Franziska Biermann

 

 studierte an der Hamburger Fachhochschule für Gestaltung. Seit 1999 schreibt und zeichnet sie Kinderbücher. 2002 erhielt Franziska Biermann, die auch als Autorin bekannt ist, für ihr Buch ”Herr Fuchs mag Bücher” den Troisdorfer Bilderbuchpreis. Dieses Buch wurde 2007/8 bereits als Theaterstück in Kiel und Köln
auf die Bühne gebracht. Seit 2007 ist die Geschichte vom bücherfressenden Fuchs auch in Korea veröffentlicht und ein großer Erfolg. Dort gibt es auch eine Theateradaption in Form eines Musicals. Insgesamt ist ”Herr Fuchs mag Bücher” in 14 verschiedene Sprachen übersetzt.
Und weil Franziska Biermann Füchse so liebt, schreibt sie seit 2017 die Abenteuer von Jacky Marrone, die bei dtv veröffentlicht werden.

Auch Deutschland ist Franziska Biermann mittlerweile eine bekannte Kinderbuchautorin und Illustratorin und hat sich mit diversen Büchern eine kleine Fangemeinde aufgebaut.
Zusammen mit ihrem Mann, dem Musiker Nils Kacirek etablierte sie eine Musikbilderbuchreihe, die im Carlsen Verlag in Hamburg verlegt wird. Dabei geht es um die zeitgemäße, aber nicht modische Bearbeitung von traditionellen Kinderliedern. Das erste Buch aus dieser Reihe, ”Am Weihnachtsbaume”, wurde ein großer Erfolg. Deshalb wurde die interessante, interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Büchern ”Zirkus” 2009, ”Herzlichen Glückwunsch, kleines Huhn” 2012,”Schön ist die Welt” 2015 und ”Eddi und das unglaubliche Geburtstagsdings” 2017 fortgesetzt.

Als Absolventin der Akademie für Kindermedien interessiert sich Franziska Biermann aber nicht nur für Geschichten zwischen zwei Buchdeckeln. Zusammen mit der Regisseurin Sarah Winkenstätte hat sie sich eine Slapstickserie ohne Worte ausgedacht, die hoffentlich bald große und kleine Leute vor dem Fernseher zum Lachen bringen wird. Franziska Biermann ist Preisträgerin des Baumhaus-Boje-Medienpreises.
Sie arbeitet und lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

 

 

Veröffentlichungen

”Jacky Marrone rettet die drei kleinen Schweinchen” (dtv 2019)

”Jacky Marrone jagt die Goldpfote” (dtv 2018)

”Eddi Eichhorn und das unglaubliche Geburtstagsdings!” (Carlsen 2017)

”Schön ist die Welt” (Carlsen 2015)

”Herr Fuchs und der rote Faden” (mixtvision 2015)

Am Weihnachtsbaume- Das Bastelbuch” (2013/ Carlsen)

Herzlichen Glückwunsch, kleines Huhn” (2012/ Carlsen)

Der magnetische Bob” (2011/ Residenzverlag, als Hörbuch 2013 bei Oetinger Media)

Wuchtbrumme, Hechtsuppe und Schürzenjäger” , Wortraritäten der deutschen Sprache – ein Memolegespiel (2010/ edition Büchergilde)

Die Sache mit dem Gruselwusel” , Christine Nöstlinger (2009/ Residenzverlag)

Der faule Kater Josef” (2008/ Residenzverlag, als Hörbuch 2012 bei Oetinger Media)

Am Weihnachtbaume”(2007/ Carlsen)

”Feodora hat was vor” (Verlag Bloomsburry/Berlin Verlag, 2007)

”Tausche Theo” (von Maria Theresia Rössler, Verlag Jungbrunnen, 2006)

”Wilma wünscht sich was” (von Susanne Koppe, Verlag Sauerländer, 2006)

”Rolli in der Autostadt” (von Andrea Jacobi, Veröffentlichung der Autostadt Wolfsburg, 2003)

”Kommissar Pillermeier im Filmfieber” (von Lilli Thal, Rowohlt Verlag, 2003)

”Ollos Welt” (in Zusammenarbeit mit Antje von Stemm, Gerstenberg Verlag, August 2003)

”Herr Fuchs mag Bücher!” (Rowohlt Verlag, 2001/ Berlinverlag 2008)

”Kommissar Pillermeier und die falschen Weihnachtsmänner” (von Lilli Thal, Rowohlt Verlag, 2001)

”Kommissar Pillermeier” (von Lilli Thal, Rowohlt Verlag, 2001)

”Die Glücklichen Inseln hinter den Winden” (von James Krüss, Carlsen Verlag, 2000)

”Zwei Freundinnen packen aus” (in Zusammenarbeit mit Antje von Stemm, Beltz & Gelberg, 2000)

”Das Glücksbuch” (Rowohlt Verlag, 1998)

Cover für die Verlage Hanser, dtv junior, Rowohlt, Moving Mind (Hörbuch) und Carlsen

Postkarten bei Edition Inkognito, Büchergilde Gutenberg und für den Botanischen Garten Hamburg

außerdem: Plakatserie und CI Gedankenflieger für das Literaturhaus Hamburg

sowie: diverse illustrative Magazinbeiträge (Brigitte, Mum, Young Miss, Spielen und Lernen)